Bauwerksabdichtungen, Bautrocknungen und Wasserschadentrocknungen

Bautrocknung

Als Bautrockner führen wir technische Bautrocknungen durch

Zeitlich eng geplante Bauzeiten, hohe Qualitätsanforderungen sowie kostenintensive Baustoffe erfordern die natürliche Bautrocknung durch den gezielten und kontrollierten Einsatz der technischen Bautrocknung zu ergänzen. Ziel der technischen Bautrocknung ist es, die Feuchtigkeit, die sich während der Bauzeit im Gebäude angesammelt hat, zu beseitigen und somit die Qualität zu steigern und die Bauzeit wesentlich zu verkürzen.

Bautrocknung in der Praxis

Wenn Sie sich für unsere Bautrocknung entscheiden, werden wir mobile Trocknungsmaschinen und Belüftungsaggregate zum Einsatz bringen. Diese Aggregate entziehen dem Gebäude die Feuchtigkeit und verkürzen die Bauzeit um ein vielfaches, ohne die Bausubstanz zu schädigen.

Vorteile der technischen Bautrocknung

Die Vorteile unserer technischen Bautrocknung sind die schnelle Aufnahme aller Folgearbeiten und die Verkürzung der allgemeinen Bauzeit. Darüber hinaus werden Feuchtigkeitsfolgeschäden verhindert, Nacharbeiten vermieden und Regressforderungen ausgeschlossen.

Bauwerksabdichtung

Die Bauwerksabdichtung ist ein wichtiger Bestandteil des Rohbaus. Keller, Tiefgaragen, Brückenbauwerke oder Fundamente müssen gegen Feuchtigkeit bzw. Wasser geschützt werden, bevor schädigende Ereignisse an der Bausubstanz hervorgerufen werden. Abdichtungen werden auch bei Dachsanierungen oder Fassadensanierungen (Balkone) durchgeführt. Ziel ist es, die Bausubstanz vor Feuchte (Schimmel, Pilze und Moose) zu schützen.

Wir führen alle notwendigen Bauwerksabdichtungen wie Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit, gegen seitlich eindringendes Wasser oder aufstauendes Sickerwasser (Druckwasser) selbst durch.

Im gemeinsamen Dialog werden Schadensursachen geprüft und Feuchteschäden beurteilt. Im Anschluss zeigen wir die kostenorientierte Behebung auf und stehen Ihnen beratend zur Seite.

Wasserschadentrocknung

Die Wasserschadentrocknung ist der umfangreichste Sektor unserer Bautrocknung. Ursächlich sind hier der Ort und der Grund der Feuchtigkeit bzw. des Wassers.

Gründe für eine Wasserschadentrocknung

Nachdem die Gründe für eine Wasserschadentrocknung abgesteckt sind, ist es besonders wichtig, welche Bauteile beschädigt worden sind und um welche Materialien es sich handelt. Je nach Werkstoff und Bauteil werden unterschiedliche Trocknungsmethoden angewandt.

Bedenken Sie, dass eine Bautrocknung immer eine vor Ort-Beratung notwendig macht. Nur so können wir Ausmaß und Schadenshöhe sowie das spätere Vorgehen bestimmen.

Gern sind wir Ihnen bei Ihrem Wasser- oder Feuchtigkeitsproblem behilflich.

Die Altbauerfrischer
BBH Bauservice GmbH